Fackelwanderung zum Saisonabschluss

„Wechselhaft“ war die Wetterprognose für unsere Fackelwanderung zum Saisonabschluss 2018 am Samstag, den 10. November. So war es nur verständlich, dass Vorstand Christoph Müller die trotzdem anwesenden Sportler des TC Malsch 2000 mit einem Gläschen Bösecco begrüßte.

Nach Verteilung der Fackeln ging’s los in Richtung Rauenberg zur Besenwirtschaft „Ihle“. In der stockdunklen Nacht war es gut, die Lichter dabei zu haben, denn der Weg war sonst nicht zu erkennen. Zwischendurch musste Linus‘ Kinderwagen über Treppen getragen werden und zum Schluss goß Petrus noch reichlich Regentropfen über uns aus. Trotzdem erreichten wir pünktlich und frohgemut unser Ziel, die Besenwirtschaft Ihle, an deren Tischen wir uns mit zünftigem Besenessen und -trinken stärken konnten. Bald stießen noch Tennisspieler nach ihrem Training und Familienangehörige dazu, so dass wir in froher Runde den Abend ausklingen ließen. Schnell entschlossen wurde auch noch die Heimfahrt organisiert, denn im nun strömenden Regen wollten wir niemanden über den dunklen Letzenberg nach Hause laufen lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s